Viele unserer Kunden sind Anbieter von Ferienwohnungen und Gästezimmern. Daher wollen wir Ihnen in unserem heutigen Beitrag eine kleine Checkliste an die Hand geben, anhand derer Sie sich überlegen können, welche Informationen Sie auf Ihrer Homepage darstellen möchten.

Bilder

Bilder sollten professionell sein und den Ist-Zustand der Wohnung bzw. der Zimmer darstellen. Nichts ist frustrierender für einen Gast als im Urlaub festzustellen, dass die Bilder einen besseren Zustand gezeigt haben als sie nun vorfinden.

Wir empfehlen Bilder von allen wichtigen Zimmern bzw. Wohneinheiten: Schlafbereich, Wohnbereich, Küche, Bad, ggf. Balkon / Terrasse und Aussicht.

Bei Ferienwohnungen und Apartments empfehlen wir die Darstellung der Aufteilung und Möblierung mit einem professionell erstellten Grundriss – gerne erstellen wir diese für Sie.

Informationen

Je besser Sie Ihre Wohnung oder die Zimmer beschreiben, desto eher finden sich diejenigen Gäste, die sich dann auch bei Ihnen wohl fühlen. Überlegen Sie sich folgende Punkte und gegen Sie Ihren potentiellen Gästen die Informationen auf Ihrer Homepage mit:

Größe und Nutzung

  • Größe in qm
  • Anzahl Betten
  • Maximale Anzahl Erwachsene / Kinder
  • Möglichkeit eines Zustellbettes / Kinderbettes?
  • Raumaufteilung
  • Küche (voll ausgestattet? Besonderheiten?)
  • Bad (voll ausgestattet, z.B. Fön?)
  • Schlafräume (Einzelbetten, Doppelbetten, Bettgröße, Schrank?)
  • Wohnraum (Sofa, Schlafsofa? TV?)
  • Terrasse oder Balkon?
  • Ausblick?
  • In welchem Stockwerk liegt die Wohnung bzw. das Zimmer? Gibt es einen Aufzug?

Ausstattung

  • WLAN?
  • Nutzung weiterer Räumlichkeiten möglich (z.B. Sauna im Haus, Gartennutzung, etc.)
  • Bettwäsche, Handtücher, Küchentücher inklusive?
  • Parkplatz?
  • Sind Haustiere erlaubt?

Belegung und Buchung

Wir empfehlen die Angabe von Preisen, weil die allermeisten Anbieter dies tun und Gäste das erwarten. Man bucht halt schnell mal das, wo man vorher nicht erst noch nach den Preisen fragen muss, sondern direkt weiß, ob es für einen in Frage kommt.

Wir empfehlen auch die Darstellung eines Belegungskalenders, damit Gäste direkt sehen können, ob Ihr Angebot zum Wunschtermin verfügbar ist und nicht erst anfragen müssen.

Wenn Sie über eine Buchungsplattform angebunden sind, können Sie auch eine Online-Buchungsmöglichkeit auf Ihrer Homepage bieten.

Wenn Sie mehr über diese Möglichkeiten wissen möchten, sprechen Sie uns bitte an. Selbstverständlich helfen wir Ihnen gerne bei der optimalen Präsentation Ihrer Ferienwohnungen und Gästezimmer!

Share This