Wir werden immer mal wieder gefragt, ob wir die Einrichtung eines Gästebuchs für Homepages empfehlen.

Wie so oft gibt es hierzu keine eindeutige Antwort, aber -aus unserer Sicht heraus – eine klare Tendenz!

Gästebücher wurden zu Beginn des Internet-Booms schnell zum ‚Must Have‘ und fand sich bald auf vielen Websites – egal um welche Typen von Websites es sich handelte.

Leider blieb das auch nicht ohne negative Folgen: Spam-Einträge wurden die Regel. Wer nicht jeden Eintrag vor der Veröffentlichung manuell geprüft hat, fand schnell dubiose Werbung für alles Mögliche in seinem Gästebuch – und das wiederum ist keine gute Werbung für die eigene Homepage!

Vielen wurde im Laufe der Zeit der Aufwand der manuellen Überprüfung und Freischaltung zu aufwändig, so dass sie nicht mehr in regelmäßigen Abständen neue Einträge freigeschaltet haben – was ebenfalls nicht gut aussieht: Es wirkt schnell so, als wäre eine Website ‚tot‘, wenn länger keine neuen Einträge mehr auftauchen.

Es stellt sich auch die Frage, inwieweit Dutzende von Einträgen im Tenor von „Wir hatten schönes Wetter und der Urlaub war toll…“ für Webseiten-Besucher von Interesse sind. Niemand möchte für ihn selbst nutzlose Einträge lesen.

Sicherlich merken Sie schon, dass wir kein Verfechter von Gästebüchern sind – das ist richtig, aber nicht nur wegen der oben genannten Punkte, sondern auch wegen der sonstigen Entwicklungen im Internet:

Inzwischen gibt es die unterschiedlichsten Plattformen für Bewertungen und Kommentare – von Hotels und Restaurants über Ärzte, Anwälte und Ladengeschäfte bis hin zu Dienstleistern aller Art. Meist erlauben diese Plattformen das Einbinden der Bewertungen und Kommentare auf die eigene Homepage. Somit entfällt die Doppelarbeit.

Alternativ kann man auch ein paar relevante Kunden-Bewertungen auf der eigenen Homepage darstellen, ohne gleich ein Zuviel an für den Webseiten-Leser zu generieren.

Sie sehen: Es gibt Alternativen – dazu beraten wir Sie gerne.

Und wenn Sie Diskussionen auf Ihrer Homepage führen möchten, dann handelt es sich sowieso nicht um ein reines Gästebuch, sondern um ein sog. Forum. Sollte das für Sie von Interesse sein, können Sie uns selbstverständlich ebenfalls gerne ansprechen.